Ausbildung der Ausbilder (AdA) - IHK Branchenübergreifend (AEVO) - Ada Schein

Beschreibung des Online-Kurses:

Mit den Online-Live-Kursen der Wirtschaftsakademie München zum IHK-Abschluss! 

Der AEVO - Ausbildung der Ausbilder IHK Online-Kurs findet ortsunabhängig online statt - 'virtuellen Klassenzimmer'.

  • einfaches lernen, überall und jederzeit - z.b. im Homeoffice

 

Unser AdA-Vollzeitkurs Mo-Fr (Ganztägig)

Unser Ada-Teilzeitkurs Mo-Do (Abends)

Unser Ada berufsbegleitender Kurs Samstags (4x)

 

Allgemeines zum AdA/AEVO:

Qualifizierte Arbeitskräfte zu finden, stellt Unternehmen in Deutschland vor immer größere Herausforderungen.

Daher bilden strategisch denkende Unternehmen ihre Fachkräfte von morgen heute schon aus.

Das duale Ausbildungssystem in Deutschland gilt im internationalen Vergleich als beispielhaft. Entsprechend qualifiziert müssen die Ausbilder sein.

Unser Intensivkurs Ausbildung der Ausbilder (Ada) vermittelt Ihnen die notwendigen Kompetenzen, um erfolgreich ausbilden zu können gemäß der AEVO (Ausbilder - Eignungsverordnung). Die AEVO ist eine Verordnung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, welche Aufgrund des Berufsbildungsgesetzes erlassen worden ist.

Theoretische Grundlagen werden Ihnen im erprobten Mix mit Aufgabenstellungen aus der Praxis vermittelt.

Wir bereiten Sie intensiv auf die von der IHK / HWK durchgeführte Ausbildereignungsprüfung vor. Daher simulieren wir sowohl die theoretische (direkt in der Kurswoche) als auch die praktische Ausbildereignungsprüfung (im Anschluß nach der Kurswoche, am Freitag Nachmittag -->hier erhalten Sie auf Wunsch ein Musterunterweisungskonzept).

Teilnehmer die bereits die Prüfung zum Fachwirt IHK erfolgreich absolviert haben, können sich bei der IHK von der theoretischen Prüfung für die AEVO Prüfung befreien lassen. Bei Fragen hierzu kontaktieren Sie uns bitte telefonisch.

Weitere wichtige Informationen finden Sie hier!

  • Was gibts zu beachten?
  • Kursdauer und Termine
  • Kosten
  • Anmeldung
  • Weitere Infos zum ADA

 

  • Jeder Teilnehmer/Teilnehmerin verpflichtet sich, die Mindestvoraussetzungen (Internet-Verbindung, aktuelle Browser ggf. das Herunterladen eines Programms der Kurs-Plattform, Webcam, Lautsprecher oder Headset) zu erfüllen und vor dem Kurs zu testen. 
  • Die Anmeldung zur Prüfung bei der jeweiligen IHK z.b.  München und Oberbayern muss spätestens 2 Monate vor dem gewünschten Prüfungstermin erfolgen. Die IHK für München und Oberbayern führt z.b. die Ausbildereignungsprüfung ca. 9 mal jährlich durch (Abweichungen möglich). 
  • Für alle weiteren Bundesländer, Regierungsbezirke und Kammern, gelten unterschiedliche Prüfungstermine. 
  • Online Anmeldung IHK Prüfung --> Prüfungsort München.  Deutschlandweit bieten alle IHK's die Online Anmeldung an!  Diese finden Sie auf der Internetseite der jeweiligen IHK.
  • Anmeldung zur Prüfung erfolgt durch Prüfling(TN) selbstständig!!! Nicht durch die WAM
  • Die Anmeldung zur Prüfung bei der HWK kann bis zu 14Tage vor der Prüfung eingereicht werden. Prüfungstermine sind sehr variabel und kurzfristig. Prüfungsanmeldebogen HWK
  • Prüfungstermine und Anmeldefristen für die Ausbildereignungsprüfung der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern- Schriftlicher Teil: jeden ersten Dienstag im Monat, mit Ausnahme der Monate Januar, Mai, August, September und Dezember - Praktischer Teil: die praktischen Prüfungen beginnen ab dem darauffolgenden Werktag
  • Merkblatt der IHK AdA
  • Förderung über Meister-Bafög möglich! Infos...
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung --> Bildungspräme

 

  • Vollzeit: Unterrichtseinheiten (Mo- Do  ca. 8:30 - 15:00 Uhr und Fr ca. 8:30-11:30 Uhr)
  • Teilzeit:  Unterrichtseinheiten (Mo- Do von ca. 17:30 bis  20:30 Uhr)
  • Berufsbegleitend: Unterrichtseinheiten (4x Samstags ca. 9:00 - 15:00 Uhr)

 

 Termine Vollzeit 2021 München

  • 25. Januar bis 29. Januar 2021 (ausgebucht)
  • 22. Februar bis 26. Februar 2021
  • 22. März bis 26. März 2021
  • 26. April bis 30. April 2021
  • 17. Mai bis 21. Mai 2021
  • 28. Juni bis 02. Juli 2021

 

 Termine Teilzeit 2021 München

  • 25. Januar bis 28. Januar 2021
  • 22. Februar bis 25. Februar 2021
  • 22. März bis 25. März 2021
  • 26. April bis 29. April 2021
  • 17. Mai bis 20. Mai 2021
  • 28. Juni bis 01. Juli 2021

 

 Termine berufsbegleitend 2021 München

  • 9./16./23./30. Januar 2021
  • 6./13./20./27. Februar 2021
  • 6./13./20./27. März 2021
  • 3./10./17./24. April 2021
  • 8./15./22./29. Mai 2021
  • 5./12./19./26. Juni 2021

 

Ab dem 01.12.2020 gelten folgende Preise:

  • Online-Live-Vollzeit-Kurs (München)                      400,-€ (zzgl. Ust)
  • Online-Live-berufsbegleitender-Kurs (München)    450,-€ (zzgl. Ust)
  • Online-Live-Teilzeit-Kurs (München)                       350,-€ (zzgl. Ust)
  • zzgl. Unterrichtsmaterial (3 Bücher)                    ca. 60,-€
  • zzgl. Prüfungsgebühr IHK München                       200,- € (Abweichungen zu anderen Kammern möglich)

 

Mögliche Förderungen!!!

Förderung über Meister-Bafög möglich! Infos...

Bundesministerium für Bildung und Forschung

 

Die Weiterbildung Ausbildung der Ausbilder (AdA) IHK - Branchenübergreifend (AEVO) - Ada Schein

Unsere Intensiv-/bzw. berufsbegleitende Kurse, Ausbildung der Ausbilder (Ada) IHK vermittelt Ihnen die notwendigen Kompetenzen, um erfolgreich ausbilden zu können gemäß der AEVO (Ausbilder - Eignungsverordnung). Die AEVO ist eine Verordnung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, welche Aufgrund des Berufsbildungsgesetzes erlassen worden ist. Theoretische Grundlagen werden Ihnen im erprobten MIX mit Aufgabenstellungen aus der Praxis vermittelt.

 

Als Ausbilder muss man fachlich und persönlich geeignet sein.

Die fachliche Eignung setzt sich zusammen aus der beruflichen Eignung sowie der berufs- und arbeitspädagogischen Eignung:

Die berufliche Eignung: Beruflich geeignet sind alle Personen, die ausreichend berufliche Fertigkeiten, Kennt­nisse und Fähig­keiten besitzen, um die Ausbildungs­inhalte zu vermitteln. Es muss ein Nach­weis über einen Berufs­abschluss vorliegen oder mehr­jährige Berufs­erfahrung im vorgesehenen Ausbildungs­beruf.

Die berufs- und arbeitspädagogische Eignung (Ausbilder­schein): Die pädagogische Eignung weisen Ausbilder mit der bestandenen Prüfung nach der Ausbild­ereignungs­ver­ordnung AEVO oder durch die Meister­prüfung nach.

 

Bildungsziel:

  • Ausbildungsleitung
  • Meister
  • Tätigkeit als Ausbilder/Ausbilderin

 

vier Handlungsfelder:

  • Handlungsfeld 1: Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Handlungsfeld 2: Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken 
  • Handlungsfeld 3: Ausbildung durchführen
  • Handlungsfeld 4: Ausbildung abschließen Prüfung zum Ausbilder

 

Die IHK-Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem praktischen Teil. 

Die schriftliche Ausbildereignungsprüfung wird zentral an einem Tag für die Teilnehmer der Ausbildung der Ausbilder durchgeführt. Die Prüfung dauert max. 3 Stunden und behandelt die 4 Handlungsfelder der Weiterbildung.

Situationsaufgaben mit Multiple-Choice-Antworten

Situationsaufgaben mit Fragen, deren Antworten Sie entweder teils aus mehreren Vorgaben wählen oder frei formulieren können

Situationsaufgaben ohne vorgegebene Antwortmöglichkeiten

Situationsaufgaben mit mehrteiligen Fragen und offenen Antworten

 

Der praktische Teil, beinhaltet ein Prüfungsgespräch, hier demonstrieren Sie eine Ausbildungssituation darstellerisch oder per Präsentation und einem Fachgespräch vom 15 min. Die Darstellung oder Präsentation soll etwa 15 Minuten dauern. Das Thema für die praktische Prüfung können Sie frei wählen, entsprechend Ihrem eigenen Ausbildungsberuf ausrichten, was aber nicht zwingend erforderlich ist.

Online Campus